Pfiffige Funktionsbluse aus der R’N’W‘ Kollektion von Ortovox

Blusen sind weiterhin ungebrochener Rekordhalter, wenn es um Oberbekleidung beim Wandern oder Trekking geht. Meist in dunklen Farbnuancen, kleinkariert und bieder geschnitten, konnten sie designtechnisch bisher nicht punkten. Man musste sich entscheiden. Funktional oder stylisch.

Dank der modernen, farbenfrohen ROCK’N’WOOL‘ Kollektion von Ortovox gibt es nun eine echte Alternative. Bereits in der Sommerkollektion 2014 präsentierte das Unternehmen, das vor allem für erstklassige LVS-Ausrüstung und seine hochwertige Merinowoll-Bekleidung bekannt ist, eine Kurzarmbluse im knalligen Karodesign. Ein echter Fortschritt, den die ersten Interessenten auf der OutDoor 2013 in Friedrichshafen begutachten konnten. Auf die Kurzarmbluse folgte nun ein Modell mit langen Armen. Die Funktionsbluse besteht aus 50% Merinowolle, 30% Tencel sowie 20% Polyester. Ein Materialmix, der sich sehen lassen kann. Merinowolle, der aktuelle Trend, besitzt antibakterielle Eigenschaften, ist geruchshemmend, pflegeleicht und angenehm auf der Haut. Außerdem reguliert die Naturfaser die Körpertemperatur, schützt vor Überhitzen und bewahrt vor dem Auskühlen. Tencel, ebenfalls eine Naturfaser (Holz-Zellstoff aus Eukalyptus), sorgt für einen optimalen Wärmehaushalt und ist nebenbei noch äußerst reißfest. An den Ellenbogen hat der Hersteller zudem farblich abgesetzte, verstärkte Ellenbogenpads platziert. Die Bluse wiegt in Bekleidungsgröße M lediglich 218g und lässt sich durch ihr kleines Packmaß nahProduktbild Ortovox Bluseezu überall unterbringen. Als Verschluss kommt eine durchgehende Druckknopfleiste zum Einsatz. Zwei aufgesetzte Brusttaschen, ebenfalls mit Druckknöpfen versehen, bieten Stauraum für kleinste Gadgets. Mit einer Größe von 7cm x 9cm ist der Stauraum jedoch äußerst limitiert, für ein Asthma-Spray wird es bereits kritisch. In erster Linie unterstreichen sie wohl den sportlichen Schnitt. Auch an den Ärmelbündchen wird mit Druckknöpfen gearbeitet. Ein rund 15cm langer Schlitz ermöglicht bei Bedarf das Hochkrempeln der Ärmel.

Im Praxistest waren wir neben den erfrischenden Farben und dem jugendlichem Design vor allem von der Robustheit der Bluse überrascht. Wie es sich für eine Outdoor-Bluse gehört, wurde das Schmuckstück während der Tour per Hand gewaschen, ausgewrungen und getrocknet. Das Material hat sich nicht verzogen, auch nach knapp vier Monaten regelmäßigen Tragens konnten wir keine nennenswerten Verschleiß- oder Abrieberscheinungen feststellen. Lediglich der Innenaufdruck mit Firmennamen, Größenbezeichnung und Materialzusammensetzung löste sich bereits nach wenigen Waschdurchgängen ab. Die Funktionsbluse ist pflegeleicht und schelltrocknend. So kann sie nach intensivem Gebrauch gewaschen und aufgehängt werden, sodass sie keine 12 Stunden später wieder einsatzbereit ist. Maschinenwäsche bei 40°C ist ebenfalls kein Problem.

Mit der Longsleeve-Bluse aus der ROCK’N’WOOL‘ Kollektion bietet Ortovox nicht nur ein Funktionskleidungsstück mit umwerfendem Design an, sondern denkt bereits einen Schritt weiter und verwendet fast ausschließlich natürlich nachwachsende Rohstoffe. Die frischen Farben auf steinigen Zustiegen, felsigen Gipfeln und anschließend in urigen Hütten sind ein echter Hingucker. Nun muss nicht mehr zwischen funktional oder stylisch entschieden werden, sondern höchstens zwischen den drei Farbvarianten Blue Ocean, Happy Green oder Very Berry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *